Montag, 28. März 2016

Kletterhaus

Endlich habe ich es geschafft, ein paar kleine Projekte in meinem Blog "nachzureichen". Hier das Spielhaus: Wir haben es "gebraucht" erhalten und es ist von sehr hochwertiger Qualität. Bevor wir es bekommen haben, war es mit den Pfosten in den Boden eingelassen. Somit sind die Pfosten über die Jahre weggefault. Ich habe die morschen Endstücke abgesägt, Einschlagbodenhülsen (10x10 mm) 90 cm im Boden versenkt und die gekürzten Pfosten eingesetzt. Es hält bombenfest. Außen herum habe ich Rindenmulch verteilt, damit Stürze der Kinder etwas weicher von statten gehen und damit sich weniger Unkraut blicken lässt.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen